Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Reise durch Australien auf dodo.com
   Pics DownUnder
   Rahel
   Dinchen
   Julia
   Lisa
   Söri&Marco
   Yvonne&Philipp
   Vanessa



Webnews



http://myblog.de/lee1904

Gratis bloggen bei
myblog.de





Busselton

Welcome at Busselton Mc Donald's. Please place your order when you're ready.

 

jaja... das hoert man hier den lieben langen Tag lang ganz nah am Ohr durch det schice headset wenn man am Drive Thru arbeitet und den bekloppten Leuten ihr Essen rausreicht. Das ist natuerlich auch immer das falsche Essen und das haben die auch nie bestellt, nene und wenn die zu bloed sind ne Frozen Fanta abzustellen und ueber sich drueber kippen ist das das totale Drama und wer ist das schuld? Ich natuerlich... Ich armes Wuerstchen =0) Nee ist ja eigentlich schon ganz in Ordnung die Arbeit beim Mcs nur dass man immer so stinkt. =P

Jaja mehr habe ich auch gar nicht zu schreiben, denn viel passiert hier ja sonst nicht. Arbeiten halt. Und wenn nicht wird gelesen, im Internet gehangen (maximal ne Stunde pro Wochentag, Wochenende hat die Buecherei zu und man darf nicht laenger als eine Stunden), am Strand gelegen, der uebrigens wunderschoen ist, das mittlerweile wieder tolle Wetter genossen, gepennt oder, wenn wir mal ganz aktiv sind, ne Runde am Strand gejoggt. Das ist aber wenn man sich dann mal aufgerafft hat uebelst genial!!

 

Joa datt wars wieder mal von hier.

 

Liebe Gruesse

 

Lindli

14.4.08 07:57


Werbung


Busselton, 24.04.2008

biuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

naechste Woche gehts wieder on tour!! Einerseits bin ich traurig, weil der Ort hier ist echt geniali, andererseits, nach so Tagen wie heute denke ich nur JUHUUUU...

 Manche Leute sind echt zu bescheuert... Also ne Schicht von 7:30 bis 15:00 waehrend der School Holidays in einem MC Doof in Australien (wahrscheinlich auch sonst auf der Welt) ist wirklich niemandem zu empfehlen, es sei denn man steht auf DauerStress, angepisste Kunden, Burgermacher die keine Burger machen, ewiges Gesorrie und kleine nervige Kinder die einen schubsen, treten, mit sich selbst reden und einem Shut up! zurufen. Oder auch sonst komische Sachen labern und sich irre cool vorkommen.

Aber, wenn man schon so arm dran ist =P sollte man es immer noch vermeiden, wenn moeglich nicht beim Drive Thru zu arbeiten, denn das koennte noch schlimmer werden. Man darf da ja eigentlich gar nicht uber die 2:30 Minuten kommen, d.h. dem ploeden Kunden, der da ueberhaupt erst reinfaehrt (was erlauben die sich eigentlich) soll von dem Zeitpunkt, an dem seine Order reinkommt bis zu dem Zeitpunkt, wo er seinen Frass in die Hand gedrueckt bekommt, nicht ueber 2 1/2 Minuten seiner kostbaren Zeit geklaut werden. Tjaja, das ist die Idealzeit: 2:30 Minuten. Das absolute Maximum ist allerdings 3:30 Minuten. Dafuer gibt es eine Uhr. Und einen Zaehler, der eine sehr liebeliche Prozentzahl angibt, naemlich die der Autos, die vor Ablauf der 3:30 Min. aus dem Drive In rausfahren. Sooo tadaaaa... Soweit zur Theorie. Was macht also ein Mensch(auch "Presenter" genannt), der den Leuten das Essen und Trinken rausreicht, wenn viele viele Autos da hineinfahren???? Hetzen, richtig.. Aber selbst wenn er sich noch so beeeilt, wenn es busy ist, braucht er einen sogenannten "Runner".

So und jetzt schluss mit dem, wie es SEIN SOLLTE. In Wirklichkeit hat man naemlich nur wenn gerade nichts los ist einen Runner. Wenn alles voll von verueckten Leuten ist, die alle gleichzeitig ihr Essen haben wollen, steht man schoen alleine da. Selbst wenn man schnell ist, oder sollte man besser sagen SEIN KOENNTE, klappt das meistens nicht, weil dann z.B. der eine vergisst zu bezahlen. Ist ja auch schwierig, so mit dem Geld. Und das man an einem Fenster, wo ein Kassierer sitzt, fuer sein Essen payen soll ist ja auch voellig ungewoehnlich. Deswegen stehen dann auf einmal Leute vor einem, die noch bezahlen muessen. Das braucht natuerlich Zeit, weil im Besten Fall wollen die komischen Leutchen dann auch noch mit Karte bezahlen. Vorne steht aber natuerlich keine Kasse. D.h. dann: Karte nehmen, nach hinten rennen (Boden ist auch extra deswegen nie rutschig und ich bin auch noch NIE auf die Fresse gefallen, by the way), natuerlich auf Credtis laufen lassen weil die Idioten so ja schlecht ihren PIN eingeben koennen, was dann bedeutet, mit einem Stift wieder zurueckrennen (der Boden ist natuerlich immer noch nicht rutschig und gibt super halt), meistens im Slalom weil alle moeglichen Lueck da rumwuseln, den Idioten unterschreiben lassen, und dann nochmal schoen, weils so einen Spass macht quer durch den MCs um das receipt in die Kasse zu legen. Tja so wirds da nix mit den 3:30 und schon ga nix mit den 2:30, wobei man noch beachten muss, dass die Leute, weil derjenige vorne am OT ja auch viel zu tun hat und weil sie soooooo uebertrieben entscheidungsfreudig sind, erst bei 5:32 bei mir ankommen. Guuuuuut ne... ist ja auch theoretisch moeglich, dass man die dann bei 3:30 bedient hat, aber naja. OK. Also haben die dann bezahlt. Mhhh.. Dann muss man ja also nur noch ihre Bestellung fertig machen und rausreichen. Die Getraenke sind da meistens nicht das Problem, ausser der Mensch vorne am OT hat vergessen, welche Shakes mal wieder aus sind oder ob Frozen Fanta, Frozen Coke oder vielleicht auch beides gerade nicht funktionert. Aber das Essen, das ist dann wieder eine Wissenschaft fuer sich. Denn: Die Leute in der Kueche haben ewig viele Bestellungen und bei denen funktionert das genauso nicht, wenn gerade was fehlt, wie z.B. irgendwelche Meat Pattys oder was weiss ich. Dann wartet man eben mal 2 Minuten ne.. Oder aber auch es sind einfach nur gewisse Leute anwesend, die dann gerade viel mehr damit zu tun haben, Plastik auf dem Grill zu kokeln oder Mintballs durch die Gegend zu werfen. Aber wehe man fragt diese Leute dann, ob die Bestellung, die man braucht, kommt, oder ob sie vergessen wurde... Uhhhhh da werden die aber boese. Jaja schlussendlich hat man dann vielleicht alles, vielleicht muss man aber auch 6 Minuten auf einen Apple Pie warten und darf den lieben Kunden hinterm Steuer fragen, ob er nicht die Guete besitzt fuer die Zeit ind er Waiting Bay zu parken.

 Joaaaa so sieht das also an einem einfachen Beispiel aus, beim Drive  Thru zu arbeiten (vorne am OT die Bestellungen entgegen zu nehmen ist natuerlich auch nciht besser, ich erzaehle jetzt aus meiner Perspektive, die Nessi kann da von vorne Liedchen singen und Rahel aus der Kueche). Es gibt aber auch knifflige Fallen, z.B. wenn man mitten in einem Rush eine bestimmte Sorte Cups braucht und die einfach nicht findet oder wenn einer in den Drive Thru faehrt und rueckwaerts wieder raus oder wenn einer nicht bestellt, nicht bezahlt, aber Essen nimmt und damit alles nach ihm sehr witzig wird oder wenn der manager, der nur auf seine Prozentzahl(die schlecht ist, wenn sie unter 50 sinkt) guckt und alle Autos parkt, sodass man juhudidum alle drei Sekunden rausrennen darf. oder wenn man einen Runner hat, der einfach mal nie Fries in die Tueten reintut oder wenn man einen in der Kueche hat, der es lustig findet, genau den Burger, den du gerade brauchst, nicht zu machen und dich auslacht,und, und, und...

Jedenfalls: Sehr organisiert alles... =)

 

So jetzt hab ich mich ausgelassen moeeeep ist natuerlich nciht alles schlimm, manche Schichten sind auch superlustig und machen sogar richtig Spass, aber das waer ja langweilig, darueber zu schreiben. Haengt alles von den Leutis ab, mit denen man arbeitet.

 

Sooo vielleicht hats euch interessiert, vielleicht nicht, aber ich muss jetzt raus, meine Time ist um =0)

 

Also viele liebe Gruesse aus dem wunderschoenen Busselton mit dem manchmal etwas nicht so schoenen MC Donalds. Trotzdem schade, das wir bald weg sind, man kann sich so schoen ueber die Leute aufregen =)

 

Die Linda

24.4.08 11:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung