Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Reise durch Australien auf dodo.com
   Pics DownUnder
   Rahel
   Dinchen
   Julia
   Lisa
   Söri&Marco
   Yvonne&Philipp
   Vanessa



Webnews



http://myblog.de/lee1904

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sydney 27.06.2008

sooooo

also wollte eigentlich nur schoe sagen und dass man sich ja dann in good old germany sieht weil ich weiss net ob ich nochmal ins internet kann. Morgen frueh gehts zu Sabina & Tony (Verwandte von Andi) und da bleibe ich dann bis Sonntag und die beiden sind so lieb und bringen mich dann zum Flughafen =0) Also ein Abschiedsblogeintrag.

Habe hier in Sydney viel geshoppt und so nen Kram =) und gestern eine Whalewatching Tour gemacht. War irre kuhl. Die Viecher sind voll oft gesprungen und haben auch sonst viel Unsinn gemacht.

Sydney im Winter ist irgendwie schoener als im Sommer -> Seltsam, aber wahr.

Joa jetzt heist es schueess sagen Goodbye OZ

=0(

Freue mich ja aber auch wieder nach Hause zu kommen, und wie!

Muss jetzt gleich nochmal bei dem ploeden Steuer dingen vorbei gehen weil die mir immer noch net geschrieben haben (wollten die eigentlich am Dienstag aber was solls)...

Bankkonto ist auch schon aufgeloest, mann ist das kuhmilch.

Okay, also ein letztes Mal viele Gruesse aus Sydney

die Linda
27.6.08 05:24


Werbung


Byron bay, 20.06.2008

hey hoooooo

 Letzte Station meines Australien- Abenteuers: Byron, heute abend gehts nach Sydney also genau genommen in 5 Stunden. Komme dann dort morgen frueh an. jajaja WAEHREND eines Halbfinalspiels, ich weiss ich weiss... naja zum glueck ja nicht deutschland, obwohl ich das leider auch nicht gesehen habe, kam aufm falschen sender. den gabs net auf der farm. ASIS!!!

Immerhin habe ich 3 Spiele gesehen wohowww... JA ich vermisse Fussball, nicht zu knapp! Schweden gegen Spanien war glaube ich sogar das erste Mal, dass ich hier in OZ ueberhaupt soccer gesehen habe. Die sind ja mehr so fuer cricket, den langweiligsten Sport unter der Sonne. Vielleicht auch nur, weil ichs net blick =P

 Wo war ich stehen geblieben??? Achja also war dann nach Brisbane 2 Tage hier in Buron und dann bis heute wwoofen auf ner Macadamia-und-Kuh-Farm =0) War sehr entspannend und toll einfach mal zu pennen, zu lesen udn laufen zu gehen! Habe auch einen Tagesausflug nach Surfers dabei gehabt =) Sher irre das alles da... ein riesiges Ferien-fuer-reiche-Paradies. Naja vielleicht nicht nur fuer reiche. Strand Party  Rausch ausschlafen heisst da der Tagesablauf. und der wolkenkratzer klauen einem da die sonne nachmittags am beach lol =0) aber schon krass, sich das mal anzuschauen. Irre irre irre

JOaaaa ne sonst also nicht viel.

Noch 10 tage und ich nerv euch alle wieder persoenlich. =P Moeeep

 byron ist aber auch schon kushty!!!!!!!!

liebe greetz

lee

20.6.08 06:51


Brisbane 12.06.2008

hiiiiiiiiiii haaaaaaaaaaaa

 

also das war lange nicht geschrieben wa... ging aber auch wirklich nicht, habe drei touren hintereinander gemacht und maaaannnn war das anstrengend! =0)

 

Zuerst gings noch mit Nessi zusammen mit dem Zug nach Alice von wo aus wir dann unsere Steinchen-Tour machten. Saukuhl! Haben sogar Kaenguru-tails im Feuer gemacht und das southern cross gesehen!

 

Dann bin ich, alleine =0(, nach Cairns geflogen und bin von da aus direkt weiter mit dem Bus nach Airlie Beach. Von da gings straight ab aufs Segelboot und den schoensten Strand ever bestaunen sowie am Korallenriff schnorcheln. =0) Irre, einfach nur irre!

 

Die letzte grosse Tour war dann fuer mich Fraser Island, wo ich eine echt geniale Gruppe hatte (2Hollaenderinnen, 2 Schwedinnen, 2 Australier und 3 Englaender) und wir einfach lustige Aktionen gebracht haben und im Prinzip am dauerlachen waren... mannmannmann... echt lustig die leutis. Und ja, wir haben auch was von der Insel gesehen =) Guckt euch die Fotos an! Lake Makenzie hatte so krank geniales Wasser, unglaublich!!!

 

Tja sooo und jetzt bin ich auch schon in Brisbane und habe noch 17 tage left. Suche mir gerade ne wwoofing stelle, sieht aber irgendwie schlecht aus im Moment. wuerde dann von Byron Bay (mein letzter geplanter Stopp vor Sydney) 4-5 Tage wwoofen gehen bevor es dann ins grosse Syd geht und an die Heimkehr-Vorbereitungen =P

Waere schon toll, wenn das noch klappt, weil 2 Wochen Sydney ist dann doch ein bissl lange, vor allem wo ich dort ja schon nen ganzen Monat verbracht habe und es soooo teuer da ist!

 

mal schauen, wies kommt. jedenfalls gefaellt mir Brisbane supergut, tolle Gebaeude, schoener Fluss, war schon im botanischen Garten. Und die Stadt ist mal wieder was groesser, auch mal wieder schoen nach den ganzen Doerfchen seit Melbourne =P

 

Also viele Gruesse von der Eastcoast

 

die linda 

12.6.08 02:36


Darwin.

hey ho nur ganz ganz kurzes Update:

 

Nach Busselton gings mit Auto ueber Perth nach Broome, wo Moody uns aber leider noch nicht verlassen wollte und wir dann, nachdem wir Rahel zu ihrem Flieger nach Sydney gebracht hatten, alleine zu zweit =P weiter getuckert sind Richtung Darwin. Mit Steinschlag in der Windschutzscheibe, vielen vielen verkehrstoten Kaengurus (eins ging auf unsere kappe, ist von der SEITE in den Wagen reingehuepft) mann sind die bescheuert und 18 mehr oder weniger weit eintfernten Buschfeuern sind wir dann doch heil hier in Darwin angekommen und den Wagen sofort losgeworden. Die ganze weitere Route ist gebucht und morgen geht dann Nessis und mein letztes gemeinsames Abenteuer los: Fahren mit dem Ghan nach Alice Springs und machen dort unsere Outback Tour juhuuuuu =) Nessi faehrt von da aus nach Sydney ueber Adelaide und ich fliege nach Cairns um mir dann noch die Ostkueste anzuschauen.

 

joi, mal schauen was das jetzt noch gibt =0) Ich freue mich schon jedenfalls auf den letzten Abschnitt meiner Australien-Erkundung.

 

Also, so long,

bis denne,

 viele gruesse aus dem heissen Darwin,

 

Lindli

27.5.08 05:15


Busselton, 24.04.2008

biuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

naechste Woche gehts wieder on tour!! Einerseits bin ich traurig, weil der Ort hier ist echt geniali, andererseits, nach so Tagen wie heute denke ich nur JUHUUUU...

 Manche Leute sind echt zu bescheuert... Also ne Schicht von 7:30 bis 15:00 waehrend der School Holidays in einem MC Doof in Australien (wahrscheinlich auch sonst auf der Welt) ist wirklich niemandem zu empfehlen, es sei denn man steht auf DauerStress, angepisste Kunden, Burgermacher die keine Burger machen, ewiges Gesorrie und kleine nervige Kinder die einen schubsen, treten, mit sich selbst reden und einem Shut up! zurufen. Oder auch sonst komische Sachen labern und sich irre cool vorkommen.

Aber, wenn man schon so arm dran ist =P sollte man es immer noch vermeiden, wenn moeglich nicht beim Drive Thru zu arbeiten, denn das koennte noch schlimmer werden. Man darf da ja eigentlich gar nicht uber die 2:30 Minuten kommen, d.h. dem ploeden Kunden, der da ueberhaupt erst reinfaehrt (was erlauben die sich eigentlich) soll von dem Zeitpunkt, an dem seine Order reinkommt bis zu dem Zeitpunkt, wo er seinen Frass in die Hand gedrueckt bekommt, nicht ueber 2 1/2 Minuten seiner kostbaren Zeit geklaut werden. Tjaja, das ist die Idealzeit: 2:30 Minuten. Das absolute Maximum ist allerdings 3:30 Minuten. Dafuer gibt es eine Uhr. Und einen Zaehler, der eine sehr liebeliche Prozentzahl angibt, naemlich die der Autos, die vor Ablauf der 3:30 Min. aus dem Drive In rausfahren. Sooo tadaaaa... Soweit zur Theorie. Was macht also ein Mensch(auch "Presenter" genannt), der den Leuten das Essen und Trinken rausreicht, wenn viele viele Autos da hineinfahren???? Hetzen, richtig.. Aber selbst wenn er sich noch so beeeilt, wenn es busy ist, braucht er einen sogenannten "Runner".

So und jetzt schluss mit dem, wie es SEIN SOLLTE. In Wirklichkeit hat man naemlich nur wenn gerade nichts los ist einen Runner. Wenn alles voll von verueckten Leuten ist, die alle gleichzeitig ihr Essen haben wollen, steht man schoen alleine da. Selbst wenn man schnell ist, oder sollte man besser sagen SEIN KOENNTE, klappt das meistens nicht, weil dann z.B. der eine vergisst zu bezahlen. Ist ja auch schwierig, so mit dem Geld. Und das man an einem Fenster, wo ein Kassierer sitzt, fuer sein Essen payen soll ist ja auch voellig ungewoehnlich. Deswegen stehen dann auf einmal Leute vor einem, die noch bezahlen muessen. Das braucht natuerlich Zeit, weil im Besten Fall wollen die komischen Leutchen dann auch noch mit Karte bezahlen. Vorne steht aber natuerlich keine Kasse. D.h. dann: Karte nehmen, nach hinten rennen (Boden ist auch extra deswegen nie rutschig und ich bin auch noch NIE auf die Fresse gefallen, by the way), natuerlich auf Credtis laufen lassen weil die Idioten so ja schlecht ihren PIN eingeben koennen, was dann bedeutet, mit einem Stift wieder zurueckrennen (der Boden ist natuerlich immer noch nicht rutschig und gibt super halt), meistens im Slalom weil alle moeglichen Lueck da rumwuseln, den Idioten unterschreiben lassen, und dann nochmal schoen, weils so einen Spass macht quer durch den MCs um das receipt in die Kasse zu legen. Tja so wirds da nix mit den 3:30 und schon ga nix mit den 2:30, wobei man noch beachten muss, dass die Leute, weil derjenige vorne am OT ja auch viel zu tun hat und weil sie soooooo uebertrieben entscheidungsfreudig sind, erst bei 5:32 bei mir ankommen. Guuuuuut ne... ist ja auch theoretisch moeglich, dass man die dann bei 3:30 bedient hat, aber naja. OK. Also haben die dann bezahlt. Mhhh.. Dann muss man ja also nur noch ihre Bestellung fertig machen und rausreichen. Die Getraenke sind da meistens nicht das Problem, ausser der Mensch vorne am OT hat vergessen, welche Shakes mal wieder aus sind oder ob Frozen Fanta, Frozen Coke oder vielleicht auch beides gerade nicht funktionert. Aber das Essen, das ist dann wieder eine Wissenschaft fuer sich. Denn: Die Leute in der Kueche haben ewig viele Bestellungen und bei denen funktionert das genauso nicht, wenn gerade was fehlt, wie z.B. irgendwelche Meat Pattys oder was weiss ich. Dann wartet man eben mal 2 Minuten ne.. Oder aber auch es sind einfach nur gewisse Leute anwesend, die dann gerade viel mehr damit zu tun haben, Plastik auf dem Grill zu kokeln oder Mintballs durch die Gegend zu werfen. Aber wehe man fragt diese Leute dann, ob die Bestellung, die man braucht, kommt, oder ob sie vergessen wurde... Uhhhhh da werden die aber boese. Jaja schlussendlich hat man dann vielleicht alles, vielleicht muss man aber auch 6 Minuten auf einen Apple Pie warten und darf den lieben Kunden hinterm Steuer fragen, ob er nicht die Guete besitzt fuer die Zeit ind er Waiting Bay zu parken.

 Joaaaa so sieht das also an einem einfachen Beispiel aus, beim Drive  Thru zu arbeiten (vorne am OT die Bestellungen entgegen zu nehmen ist natuerlich auch nciht besser, ich erzaehle jetzt aus meiner Perspektive, die Nessi kann da von vorne Liedchen singen und Rahel aus der Kueche). Es gibt aber auch knifflige Fallen, z.B. wenn man mitten in einem Rush eine bestimmte Sorte Cups braucht und die einfach nicht findet oder wenn einer in den Drive Thru faehrt und rueckwaerts wieder raus oder wenn einer nicht bestellt, nicht bezahlt, aber Essen nimmt und damit alles nach ihm sehr witzig wird oder wenn der manager, der nur auf seine Prozentzahl(die schlecht ist, wenn sie unter 50 sinkt) guckt und alle Autos parkt, sodass man juhudidum alle drei Sekunden rausrennen darf. oder wenn man einen Runner hat, der einfach mal nie Fries in die Tueten reintut oder wenn man einen in der Kueche hat, der es lustig findet, genau den Burger, den du gerade brauchst, nicht zu machen und dich auslacht,und, und, und...

Jedenfalls: Sehr organisiert alles... =)

 

So jetzt hab ich mich ausgelassen moeeeep ist natuerlich nciht alles schlimm, manche Schichten sind auch superlustig und machen sogar richtig Spass, aber das waer ja langweilig, darueber zu schreiben. Haengt alles von den Leutis ab, mit denen man arbeitet.

 

Sooo vielleicht hats euch interessiert, vielleicht nicht, aber ich muss jetzt raus, meine Time ist um =0)

 

Also viele liebe Gruesse aus dem wunderschoenen Busselton mit dem manchmal etwas nicht so schoenen MC Donalds. Trotzdem schade, das wir bald weg sind, man kann sich so schoen ueber die Leute aufregen =)

 

Die Linda

24.4.08 11:30


Busselton

Welcome at Busselton Mc Donald's. Please place your order when you're ready.

 

jaja... das hoert man hier den lieben langen Tag lang ganz nah am Ohr durch det schice headset wenn man am Drive Thru arbeitet und den bekloppten Leuten ihr Essen rausreicht. Das ist natuerlich auch immer das falsche Essen und das haben die auch nie bestellt, nene und wenn die zu bloed sind ne Frozen Fanta abzustellen und ueber sich drueber kippen ist das das totale Drama und wer ist das schuld? Ich natuerlich... Ich armes Wuerstchen =0) Nee ist ja eigentlich schon ganz in Ordnung die Arbeit beim Mcs nur dass man immer so stinkt. =P

Jaja mehr habe ich auch gar nicht zu schreiben, denn viel passiert hier ja sonst nicht. Arbeiten halt. Und wenn nicht wird gelesen, im Internet gehangen (maximal ne Stunde pro Wochentag, Wochenende hat die Buecherei zu und man darf nicht laenger als eine Stunden), am Strand gelegen, der uebrigens wunderschoen ist, das mittlerweile wieder tolle Wetter genossen, gepennt oder, wenn wir mal ganz aktiv sind, ne Runde am Strand gejoggt. Das ist aber wenn man sich dann mal aufgerafft hat uebelst genial!!

 

Joa datt wars wieder mal von hier.

 

Liebe Gruesse

 

Lindli

14.4.08 07:57


Busselton, 31.03.2008

puhhhhhhhhhhhhhh, das hat lange gedauert bis ich mal wieder einen Blog-Eintrag schreiben kann =0)

 

Wo waren wir stehen geblieben??Berri, richtig...

Ich mache jetzt nur einen Schnelldurchlauf, weil ich an einem lahmen PC wenig Zeit habe.

Nach der lustigen Woche dort fuhren wir zurueck nach Adelaide und schauten uns die Stadt an. Dann ging weiter durch die Nullarbor Plain, Kalgoorlie-Boulder, Norseman, Esperance, viele andere kleine Orte und Staedte, wir schauten uns den Wave Rock und das VAlley of the Giants an plus Tree Top Walk. Alles TOPP!! Dann suchten wir Arbeit und landeten letzten Donnerstag hier in Busselton, einem kleinen Kuestenstaedtchen an der Westkueste 200 km suedlich von Perth. Werden hier wohl ca. 3-4 Wochen bleiben und unsere Reisekasse wieder aufstocken ehe es weiter nach oben ueber Perth und Broome nach Darwin geht, so uns Moody Mark das goennt. Wohnen auf einem schoenen kleinen ruhigen CampingPlatz 8 km ausserhalb von Busselton aber auch direkt am Strand. Superduper!!

 

Und: NEIN wir pfluecken NICHT Weintrauben, so komisch ich das auch anhoert... Viel gesuender diesmal: Arbeiten beim MC Donald's. Alle drei =0) Schon witzig, was Leute alles in sich reinstopfen koennen...

 

Also liebe Gruesse von der Westkueste,

 

Lindli

31.3.08 11:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung